Kriminologie studieren – Deutschland und Österreich

von am 22. Juni 2012 in Universität

Kriminologie studieren – Deutschland und Österreich
Anmerkungen: Die Möglichkeiten, in Deutschland Kriminologie zu studieren, sind leider eingeschränkt. Wie und wo Sie dennoch Kriminologie studieren können, erfahren Sie in der folgenden Anleitung.
1
Sie haben unter anderem in Hamburg, am Institut für krimonologische Sozialforschung die Möglichkeit, Kriminologie zu studieren. Darüber hinaus können Sie diesen STudiengang auch in Bochum an der juristischen Fakultät der Ruhr-Univerisät oder in Bern an der School of Criminology.
2
Das Studium der Kriminologie in Hamburg umfasst zwei Jahre. Dieser Zeitraum umfasst das Aufbaustudium. Das Kontaktstudium hingegen umfasst drei Semester und anschließend haben Sie die Möglichkeit, Ihren Diplom zu belegen.
3
Wenn Sie hingegen in Bern studieren möchte, umfasst das Studium drei Jahre, anschließend können Sie ihren Master belegen.
4
Die Kriminologie hat im Einzelnen drei Richtungen, die Sie je nach Belieben einschlagen können. Zu den einzelnen Bereichen zählen die kritische, die kriminalpolitishce und die angewandte Kriminologie.
5
Weiterhin gilt zu berücksichtigen, dass Kriminologie als Studienfach in der Regel als so genanntes Grundlagenfach zum Strafrecht gelehrt wird.
6
Ein Master-Studiengang im Bereich der Kriminologie können Sie in Deutschland derzeit nur in Hamburg belegen. Einen Master-Studiengang “Kriminologie und Polizeiwissenschaft” können Sie hingegen seit 2006 in Bochum belegen.
7
Wo Sie nun im Einzelnen Kriminologie studieren können und weitere, hilfreiche Informationen können Sie auf der folgenden Internetseite vorfinden: http://www.studieren-im-netz.org/studiengaenge/studium-4618-kriminologie-und-polizeiwissenschaft







Print article