BAföG online beantragen – Anleitung

von am 18. Juni 2012 in Universität

BAföG online beantragen – Anleitung
Was man braucht: Computer mit Internetanschluss
Zeitaufwand: 30 bis 45 Minuten
Schwierigkeit: mittel
1
BAföG sollte beantragt werden von Schülern und Studierenden, die nicht bei den Eltern wohnen, sondern in einer WG oder in einer anderen Stadt.
2
Sollten Sie schon einmal BAfög in den Vorjahren bezogen haben, müssen die alten Unterlagen erneut mit eingereicht werden.
3
Die Internetseite http://www.das-neue-bafoeg.de/de/433.php bietet Ihnen online alle benötigten Formulare im PDF-Format zum Ausfüllen an, die sodann über www.bafög.de versandt werden können.
4
Die Seite bietet selbstverständlich eine Liste an, welche Stelle genau für Ihren Antrag zuständig ist, das Studentenwerk oder das Amt für Ausbildungsförderung.
5
Zum Erstantrag gehören Formblatt 1 sowie der Anhang bezüglich Ihres schulischen Werdegangs. Weiterhin Formblatt 2 (Ausbildungsstätte), die Einkommenserklärung auf Formblatt 3 und Formblatt 4 für Ausländer.
6
Blatt 5 gilt für die Höhere Fachschule, Blatt 6 für Ausbildungen im Ausland, Blatt 7 bezüglich Ehegatten- oder Elterneinkommen und ein Antrag auf Vorausleistungen auf Formblatt 8.
7
Sämtliche Formulare können Sie günstigerweise auf Ihren PC laden, drucken und speichern.







Print article